berge
   

Individuell wandern

NEU: Individuelle 2 bis 3-tägige Wanderung

Sie können die Bio-Wanderroute auch ohne Begleitung begehen. Die Übernachtungen mit Nachtessen müssen vom Gast selber bei den Bio-Bauern und/oder Hotels reserviert werden. Adressen und Tel.-Nummern finden Sie unter "Kontakt", wo auch eine Karte mit der Wegbeschreibung vorliegt. Mit Hilfe der Wanderkarte sowie den Wanderwegsignalisationen ist die Route gut auffindbar. Die Abrechnung erfolgt direkt vor Ort mit den Beherbergern.

1. Tag: Die Anreise erfolgt mit dem Zug nach Schiers. Von hier kann der Stelserberg direkt mit dem Postauto erreicht werden oder Sie fahren nach Pany und wandern in einer Tagesetappe (4-5 Std.) zum Stelserberg.

  • Übernachtung und Nachtessen im einfachen, wunderschön gelegenen Maiernsäss von Bio-Bauer Paul Walder, Stelserberg (3-4 Betten, ohne Dusche)
  • Oder im Tipi von Bio-Bauer Luzi Mathis, Hof Surri, Stelserberg (stellt eigenes Fleisch zum Grillieren zur Verfügung), Schlafsack und Schlafmatte mitnehmen.
  • Oder Hof de Planis, Hotel mit Nachtessen und üblichem Komfort, Stelserberg

2. Tag: Wanderung vom Stelserberg nach Fanas. Unterwegs Besuch der Salginatobelbrücke(Weltkulturerbe!). Übernachtung im Hotel Hitschhuus oder Gasthaus Alpina Fanas, mit Nachtessen und üblichem Komfort.

3. Tag: Wanderung von Fanas nach Malans über Seewis, wo im Mai die Narzissen blühen. In Malans Zvieri und Bio- Weindegustation bei Clavadetscher oder Boner (ab 4 Personen), von Malans Bus nach Landquart.

Maiensäss Ganils von Bio-Bauer Paul Walder

 

 

 

 

fusszeile